« »

Kleiner Fehler beim Umstieg von Gentoo auf Ubuntu

9. Juni 2009 Roland

Dieser Artikel ist Teil 5 von 28 der Artikelserie ubuntu

Ich habe mein home-Verzeichnis vom Gentoo auf Ubuntu System einfach übernommen.
Dabei habe ich vergessen, dass natürlich die User IDs sich ändern, wenn man ein neues Linux System aufsetzt.
Ich musste natürlich noch folgende Befehle eingeben, damit das home-Verzeichnis nun vom neuen System komplett mit Userrechten verwendet werden kann:

  1. sudo -i
  2. #passwort eingeben
  3. chown -R roland:roland /home/roland

Wenn dein Homeuser zufälligerweise :) nicht Roland heisst, dann solltest du eventuell den richtigen Namen nehmen ;)
Dieser Fehler hat nichts mit Gentoo oder Ubuntu zu tun sondern mit der Tatsache, dass ein neues Linux System seine IDs neu vergibt.
Also bei jeder Neuinstallation einer Distribution solltest du darauf achten, dass die IDs wieder passen.

Merken und weiterempfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Technorati
  • Wikio DE
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 9. Juni 2009 um 06:15 Uhr veröffentlicht und wurde unter Guggat emol abgelegt.
Kurzlink: http://www.baldenhofer.eu/blog/?p=1398

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feedrss

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

4 Reaktionen zu “Kleiner Fehler beim Umstieg von Gentoo auf Ubuntu”

  1. Imbo Sim sagt:

    Ich denke, es ist gefaehrlich, Befehle wie chown/chmod, etc. als root mit -R auszufuehren (im home verzeichnis gerade noch ok).

    sicherer waere es, alle dateien zu finden, die dem alten user gehoeren, und auf diese dateien chown anzuwenden, also so was wie:
    OLDUSER=olduser && NEWUSER=user && find / -follow -user ${OLDUSER} -print0 | xargs -i -0 chown ${NEWUSER}:${NEWUSER} ‘{}’

  2. Roland sagt:

    Hi,
    wenn man davon ausgeht, dass da noch andere Rechte als er alte User vorkommen hast du Recht.
    Im Homeverzeichnis erwarte ich jedoch nur Dateien die dem jeweiligen User zugeteilt sind.
    Oder glaubst du dass im Home auch ein Problem auftreten kann?

  3. Imbo Sim sagt:

    Hi,
    im Homeverzeichnis ist der Befehl ok, wenn andere Owner darin vorkommen, ist wohl der User schuld.. Allenfalls koennte evt. der User pulse auftauchen.
    Wie ich gelesen habe, hast du doch noch ein wenig Zeit damit verbracht, ubuntu richtig zum laufen zu bringen, v.a. bei DVD. Kannst du auch mal deine Erfahrungen zu Video Streams unter Ubuntu auf dem eee 900 posten? Mich wuerde v.a. Flash wie Wilmaa (XL, Fullscreen) und ZDF mediathek (2mbit) interessieren.

  4. Roland sagt:

    Hallole,
    gut ich werde das Video Streaming bald mal behandeln.
    Wie immer kann es jedoch Wochenende werden…
    Grüsse

    Roland

Schreibe mir


zum Seitenanfang